Skip to main content

Was ist das?

Die folgenden Zeilen stammen im Original von Konrad Lischka, der mich auf das CMS "known" hingewiesen hat mit diesem Post bei Medium. Ich habe mir erlaubt, sie zu etwa 90% zu übernehmen.

Hier sind unter "ity.ch" kurze Texte, Statusupdates, Leseempfehlungen, Bookmarks, Kommentare, Gedanken, Bilder etc. pp. versammelt, die ich sonst in die meist ziemlich hermetischen Datensilos gängiger sozialer Netzwerke einfülle. Das erledigt für mich die Blogging-Software Known.

Das Besondere an Known ist, dass es als Basis gedacht ist, um die Datensilos sozialer Netzwerke wie Twitter oder Facebook zu befüllen. Man veröffentlicht sein Posting im eigenen Known-Blog und kann das von dort automatisch auch in den eigenen Profilen bei Twitter, Facebook und so weiter veröffentlichen lassen. Dieses Prinzip heißt POSSE – Publish (on your) Own Site, Syndicate Elsewhere. Known importiert zudem die Reaktionen und Diskussionen aus diesen Netzwerken.

Der Sinn der Sache: Die Datensilos bekommen "nur" eine Kopie des Ursprungspostings, man behält jedoch das "Original" der eigenen öffentlichen Rede in einer eigenen Datenbank, wenn man will auch auf eigener Infrastruktur, außerhalb der Datensilos. Das hat einige wichtige Vorteile:

  • Menschen, die nicht geschlossene Netzwerke nutzen wollen (oder nicht dasselbe, das man selbst bevorzugt), können dennoch auf dem "known"-Blog im offenen Web dem Gedankenstrom folgen.
  • Known unterstützt Standards wie RSS – die grundlegende Infrastruktur des dezentralen, offenen Netzes.
  • Man erreicht mit ein und demselben Posting Menschen, die unterschiedliche Datensilos nutzen und vereinigt Reaktionen aus unterschiedlichen Datensilos unter dem einen Ursprungsposting.
  • Sämtliche Beiträge, egal in welche Datensilos sie zusätzlich verteilt werden, und die Reaktionen darauf, egal aus welchem Datensilo sie stammen, sind hier im Volltext durchsuchbar.

Das Kürzel "ity" hat keine besondere Bedeutung darüber hinaus, dass es der kürzeste meiner Domainnamen ist. Das ist einfach praktisch. Vielleicht ist es die Abkürzung für "Is This You?". Vielleicht lässt sich damit rumspielen: anonym.ity.ch, c.ity.ch, p.ity.ch etc. On verra.