Skip to main content

ex-geologist, ex-journalist for swiss public radio, now public secondary school teacher in Basel, Switzerland

Patrik Tschudin

Backup: Autor Hans Widmer alias P.M.: «Kapitalismus ist eine Utopie.»

"Wir alle wohnen in 4-Stern-Grand-Hotels mit Restaurant und Garten. Wir brauchen nicht zu putzen und nicht zu kochen. Und das nicht nur in den Ferien, wir leben so. Was nach Science Fiction klingt, ist für Hans Widmer ein realistisches Gesellschaftsmodell. Warum nur hören wir nicht auf ihn?
Hans Widmer arbeitet an einer besseren Welt, schon fast sein ganzes Leben lang. Seine Brötchen verdiente sich der studierte Philologe als Gymnasiallehrer.
Als Autor schreibt er unter dem Pseudonym P.M. seit den 1980er-Jahren Bücher – «bolobolo» ist sein berühmtestes -, in denen er unsere Gesellschaft in eine ökologischere, fairere, sozialere, kurz in eine bessere Welt umbaut.
In einige alternative Zürcher Wohnprojekte sind einzelne seiner Ansätze bereits eingeflossen. Ist die Zeit endlich reif für seine Ideen? Oder sind seine Wohn- und Lebensmodelle bloss verklärte Sozialromantik eines Alt-Marxisten. Im Gespräch mit Tom Gisler erklärt uns Hans Widmer seine Welt."

Original: Focus SRF3, 11.1.2016

Patrik Tschudin

Die PKK und ihr Kampf gegen den IS

Selbstmordattentate, Selbstverbrennungen, Geiselnahmen, ein Personenkult, der an die dunkelsten Zeiten des Stalinismus erinnert - all das gehört zur Geschichte der PKK, der Kurdischen Arbeiterpartei. Nicht nur die Türkei, auch viele westliche Staaten stufen die PKK bis heute als Terrororganisation ein. Ist der Aufschwung nur ihrem militärischen Erfolg geschuldet? Oder wirft sie ideologischen Ballast ab? Seit PKK-Truppen sich als die erfolgreichsten im Krieg gegen den sogenannten Islamischen Staat (IS) erweisen, wandelt sich das Bild, gewinnt sie Anhänger über nationale, ethnische und politische Grenzen hinweg. Hat sie das Zeug, sich zu einem Katalysator des Säkularismus in der Region zu entwickeln, einer starken und mehrheitsfähigen Gegenkraft zum religiös begründeten Fanatismus? Der Autor recherchiert in Erbil, im nordirakischen Einflussgebiet der PKK, den Kandil-Bergen und an den Kriegsfronten. Produktion: DLF 2016

Von Marc Thörner

Originalartikel beim DLF, gesendet am 12.1.2016 im Feature-Termin